Anlässe für Familien zur Fasten- und Osterzeit in der Pfarrei Littau 2024

 


 

Aschermittwoch, Mittwoch, 14. Februar, 9.15 Uhr (Eucharistie) und 19 Uhr (Eucharistie)
Der Aschermittwoch stellt den Beginn der 40-tägigen Fastenzeit dar und erinnert an die 40 Tage, die Jesus fastend und betend in der Wüste verbrachte. Sie, liebe Pfarreiangehörige, sind zu unseren Aschermittwochs-Gottesdiensten mit Ascheausteilung ganz herzlich eingeladen
 

Chli und Gross Gottesdienst, Samstag, 24. Februar, 16 Uhr in der Hergiswaldkapelle in Kriens
Gottesdienst zum Thema Versöhnung mit den zukünftigen Erstkommunionkinder als Chor.

Solidaritätsessen, Sonntag, 10. März, direkt nach dem 10 Uhr Gottesdienst im Pfarreisaal
Freuen Sie sich auf ein feines Spaghetti Essen mit verschiedenen Saucen zu Familienfreundlichen Preisen. Zudem gibt es als süssen Schlusspunkt Kuchen vom Buffet zu geniessen. Die Frauen des SVKT Littau freuen sich auf viele Besucher, sodass es wiederum möglich sein wird, mit Ihrer Hilfe die Fastenaktion mit dem Erlös des Solidaritätsessens zu unterstützen.


Palmsonntag Familiengottesdienst, Sonntag, 24. März,10 Uhr
Mit dem Palmsonntag am 24. März beginnt die Karwoche. Wir erinnern uns an diesem Tag an den Einzug von Jesus in Jerusalem. Die Stechpalmenblätter erinnern dabei an das Leiden Jesu, die Früchte (Äpfel und Orangen) stehen für den Verlust des Paradieses und – wegen ihrer Kugelgestalt – als Sinnbild für die Ewigkeit. Die Kinder werden auf kindergerechte Art den Palmsonntag erfahren können. Es gibt ein spezielles Programm für sie. Um 18 Uhr laden wir Sie zur Versöhnungsfeier in der Pfarrkirche ein. 

Hoher Donnerstag, Abendmahlgottesdienst, 28. März, 19 Uhr
Am Donnerstag in der Karwoche, feiern wir weltweit mit der Kirche den Hohen Donnerstag und gedenken des letzten Abendmahls Jesu und an Jesus im Garten Getsemani. Der Gottesdienst endet in der Stille. Wir verbleiben im Gebet vor dem ausgesetzten Allerheiligsten, in Dankbarkeit für Jesu Erlösung und die Stiftung seines Gedächtnisses, das wir in jeder Eucharistiefeier begehen. Auch Kinder sind herzlich willkommen.

Karfreitag Kreuzfeier für Kinder, 29. März, 10 Uhr
Dieses Jahr haben wir einen Kreuzweg mit Stationen für Familien gestaltet. Kommen Sie als Familie zu dieser Feier und begeben Sie sich mit uns auf den Weg mit Jesus. Gemeinsam tauchen wir in das Karfreitagsgeschehen ein. Ab 10.45 bis nach dem Friedensgebet, wird im Pfarreisaal von den Firmanden eine Suppe serviert oder in einem To-Go Becher angeboten. Dieses Jahr wird es auch eine Vegane Suppe geben. 
Um 12.15 Uhr findet zudem das Friedensgebet in der Kirche statt. Dazu sind Sie alle herzlich eingeladen. 

Ostern
Osternacht, 30. März, Beginn 20.30 Uhr auf dem Kirchenplatz am Osterfeuer, Osternachtfeier mit Kinderliturgie (KiLi)
 

Ostersonntag, 31. März, 10 Uhr, Festgottesdienst in Pfarrkirche mit Kinderliturgie (KiLi)
Wir freuen uns aufs «Eiertütschen» nach dem Gottesdienst mit Ihnen. Am Samstag, 30. März, (nach dem 20.30 Uhr Gottesdienst) wird der Apéro von der Jungwacht serviert und am Sonntag, 31. März, (nach dem 10 Uhr Gottesdienst) vom Blauring.

Erstkommunionsfeier, Sonntag, 7. April, 10 Uhr
Diese grosse Feier ist an erster Stelle den Erstkommunionskindern und ihren Familien gewidmet.
Feierlich und in Begleitung der Musik ziehen sie um 10 Uhr in die schön dekorierte Kirche ein.

Chli und Gross Gottesdienst, Samstag, 27. April, 18 Uhr
2. Kommunionsfeier für die Erstkommunionskinder und Andenkensegnung. Hierzu ist die ganze Pfarrei eingeladen um die Erstkommunionskinder am Tisch des Herrn zu begrüssen und in die Pfarrei aufzunehmen.


Die KiLi ist dafür da, die Kinder durch Kreativität und Bewegung dort abzuholen, wo sie im Moment sind und sie zu den Gottesdiensten hinzuführen. An Ostern werden die Kinder die Geschichte der Auferstehung von Jesus hören und so die Freude von Ostern kindgerecht erfahren können.
Eine Gruppe von Freiwilligen ist bereit, die Kinder jeweils vor der Lesung in die Theodulskapelle zu begleiten. Dort wird ihnen auf eine kreative Art Zugang zum Evangelium und zur Messe ermöglicht. Vor der Gabenbereitung kommen die Kinder wieder in die Kirche zu ihren Eltern zurück.