Ostertage - ganz anders

 

In diesem Jahr war alles anders: Vom Hohen Donnerstag bis zu Ostern wurden die Gedenktage auf neue Art erfahrbar gemacht. Anbetung vor dem Allerheiligsten am Hohen Donnerstag, Klagemauer und stille Präsentation am Karfreitag, Osterfeuer im kleinstmöglichen Rahmen, Osterfreude, die via Alphorn verkündet wurde, oder Kerzenverkauf an verschiedenen Plätzen im der Pfarrei: Keine der vier speziellen Tag wurde ausgelassen und hat so im persönlichen Erleben ganz neue, innere Dimensionen erhalten.