1 Mio. Sterne, die nicht verweht wurden

Rückblick vom 14. Dezember 2019


 

 

Das Wetter liess nichts Gutes vermuten an diesem Samstag. Starke Windböen sollten es verunmöglichen, unsere Kerzenillumination anzuzünden. So entschieden wir uns, den Anlass in der Kirche durchzuführen -  danke an unseren Sakristan!

Die Jugendlichen stellten mit viel Fantasie eine tolle Illumination zusammen, die dann vor und während des Gottesdienstes ein besinnliches Licht in die Kirche zauberte. Ebenfalls wurden mit viel Einsatz Salze, Oele und Weihnachtsdüfte kreiert und verkauft. Wir bedanken uns bei allen, die unsere Aktion 1 Million Sterne zugunsten armutsbetroffener Kinder und Jugendlichen unterstützten. Einen riesigen Dank an alle Jugendlichen, die diese Aktion erst ermöglicht haben.

 

 
 

 
 

Text: Irène Heggli, Fotos: Bea Weber und Irène Heggli